THE WORLD-CULTURAL-HERITAGE

Willkommen & Most Welcome

Atmosphäre (netsempress.net)

READING MATERIAL & HAND TOOLS ON THE GO

A Bad Atmosphere At The End Of The Time.......

Xenophobia, hatred, terrorism, wars, abortions, environmental disasters, illnesses, misery, famines, migrations, destruction of the families and a lot more...............….

                                                                                            

LESEMATERIAL &  HANDWERKZEUG FÜR UNTERWEGS

Willkommen & Most Welcome

Eine schlechte Atmosphäre am Ende der Zeit.......

Fremdenfeindlichkeit, Hass, Terrorismus, Kriege, Abtreibungen, Umweltkatastrophen, Krankheiten, Elend, Hungersnöte, Völkerwanderungen, Zerstörung der Familien und vieles, vieles mehr...................


Buntes Osterschreiben

Ursula Sabisch, Kaiserin, Am Ährenfeld 15, 23564 Lübeck, Germany


An die weltweite Bevölkerung

aller Herrenländer




Lübeck, 15. April 2022


Ein buntes Osterschreiben 2022.

Please let this document be translated in many languages and be handed over to the corresponding people! The free English translation you may find here!



Sehr geehrte Damen und Herren, sehr verehrte Geistlichkeit, liebe Leser,


für diese Ostern hat sich meine Person die Lektion Nummer II aufgehoben, die mit den Auswirkungen der durch Papst Benedikt XVI. Emeritus bezeichneten sexuellen Revolution der 60iger Jahre und mit den Missbrauchsfällen in der Römisch Katholischen Kirche einhergehen.


Wie wir alle zur Kenntnis nehmen müssen, ist nicht nur ein ganz gefährlicher Krieg ausgebrochen, sondern auch besonders viele junge Männer oder Jugendliche führen bereits einen „Krieg“ gegen das eigene Vaterland und gegen die sogenannte Freiheit eines Rechtsstaates, die es eigentlich schon lange nicht mehr gibt.


Diese Unfreiheit hat sich bereits überall hin verbreitet, indem sie sehr geschickt und schleichend vorangeschritten ist und alle Menschen einnehmen wollte, was mit wenigen Ausnahmen einiger Persönlichkeiten niemand mehr bemerken konnte, weil sich diese Unfreiheit als eine Freiheit des Menschen präsentiert hat und das nennt meine Person eine ganz raffinierte Schläue und List.


Gegen diese Schläue und List kommt man als Verantwortlicher oder als Verantwortliche nicht ohne eine harte und fest geführte Hand an, und so muss eine strenge und genau angesetzte Prügelstrafe das Mittel zum Zweck sein, was jedoch mit Ausnahme meiner Person und ausschließlich unter der Schutzfunktion von Soldaten, keinem Menschen in dieser schweren Zeit gestattet ist!


Diese fest geführte Hand wird sich durch einen unsichtbaren Knüppel eines Gottesknechtes oder genauer durch eine Gottheit entpuppen, so wie es sich in einem beginnenden Märchen verhalten kann.


Da der Knüppel an bekannt gegebene Bedingungen geknüpft ist, müssen vorerst Soldaten auf den Plan gerufen werden, um die Auswirkungen der sexuellen Revolution in Schach zu halten und um letztlich diese Auswirkungen beenden zu können.

Besonders viele junge Männer oder Jugendliche suchen einen Sinn in ihrem Leben und sie suchen auch eine Aufgabe oder einen Platz in der Welt, für die es zu arbeiten und zu leben lohnt, was in der Tat zuerst durch eine gute Ausbildung als ein Bundeswehrsoldat ermöglicht werden kann.


Später oder anschließend ist die Möglichkeit für alle jungen Leute gegeben, einen anständigen und passenden Beruf zu ergreifen. Das Angebot für alle jungen Leute ist durch eine zukunftsorientierte Ausbildung besonders als Handwerker gefragt und zu absolvieren.


Als ein gut ausgebildeter Soldat wird ausschließlich mit einer Schrotflinte für den nötigen Respekt der Bevölkerung gesorgt werden dürfen, indem Aufträge sauber und ordentlich durchgeführt werden müssen, um besonders der sexuellen Revolution und ihren Auswirkungen den Kampf anzusagen.


Und nun kommen wir auf die oben genannte Lektion II für alle zu sprechen!


Jeder einigermaßen geistig gesunde Mensch wird sich bitte in seiner Umgebung und besonders in seiner Wohnung oder in seinem Haus umsehen und sich alles, was sich im Besitz eines Haushaltes befindet, genau ansehen.

Wenn jeder ganz gezielt seine Utensilien betrachtet, dann sollte man aufmerksam werden über das, was sich bereits als eine Norm eingeschlichen hat!


Erkennen wird man allerlei tierisch geformte Produkte oder tierische Abbildungen beispielsweise auch an den Wänden als Tapete oder als Bilder und man erkennt vieles auch an der Bettwäsche.


Die Bettwäsche ist besonders zu beachten, denn rote glänzend feurige Laken und Bettbezüge, wie in einem Puff sind häufig vorzufinden.

Oder aber schwarze Unterwäsche der Frauen oder jungen Mädchen mit roten Rüschen und sonstigen Puff-Utensilien sind bereits in vielen Haushalten vorhanden.


Lustige tierische Strümpfe und Unterhosen mit Osterhase sind auch in der Männerwelt vorzufinden, wobei noch so einige Tätowierungen den Körper eines Menschen schmücken, aber diese im Grunde den Körper unwiderruflich entstellt haben, was als ein Selbstbildnis zu deuten ist und nur nötig wird, wenn man keine festen Standpunkte geltend machen kann.

Die Teppiche, Gardinen und Lampen, aber auch die Bilder oder Kalender an der Wand sagen aus, wie der Mensch sich selbst in der Gesellschaft einstuft, sollte er die Auswahl der Gegenstände selbst getroffen haben.


Die Schuhe sind besonders auffällig zu deuten, wenn sich der Mensch die Schuhe selbst aussuchen konnte, was für viele Kinder und auch für Jugendliche nicht immer zutreffend ist.


Die Auswahl jedoch, die auf dem Weltmarkt vorhanden und von dem Großhandel oder Einzelhandel aber nun auch von den Versandgeschäften über online oder Katalog abhängig ist, muss selbstverständlich verändert oder stark eingeschränkt werden, was natürlich den Welthandel stark beeinflussen wird, der bedauerlicherweise der Umwelt und der Erde schon sehr lange Zeit viel zugemutet hat.

Für die benötigten Lieferungen von Waren liegt bereits eine Planung für die Übergangszeit vor, was jedoch noch nicht in „trockenen Tüchern“ ist, da aus dem Ausland auch sehr viel „Müll“, der auf die Wünsche und auf die Werbung mit „Wunschweckung“ der Bevölkerung abzielt, kommt!

Die Zeitschriften, die in einem Haushalt herumliegen oder die Werbeprospekt sollten ebenfalls Erwähnung finden, aber auch die Fotokiste oder das Fotoalbum sollte einmal bezüglich der sexuellen Revolution aussortiert werden.

Die Schmuckstücke oder Kleidungsstücke sollten ebenfalls auf zu viel Glanz und Glimmer, aber auch auf Kronen und Juwelen überprüft werden, von den Tierfiguren und dummen Sprüchen ganz zu schweigen.

Das Nachtzeug ist selbstverständlich auch zu überprüfen, indem entweder eine Puffmutter oder eine Tierbändigerin oder gar Tierliebhaberin sich bitte von ihrem Nachtzeug trennt und sich entsprechend der neuen Revolution umorientierten wird.

Das Gleiche gilt für die Männerwelt, indem ein Hampelmann oder ein Eiermann mit Zipfelmütze oder Osterhasenohren mit goldenen Glöckchen und sexy Höschen bitte auch seine Unterwäsche, Stümpfe, seine Badehose und sein Nachtzeug entsprechend der neuen Revolutionsbewegung aussortiert und sich einfache weiße oder helle Bettwäsche anschaffen wird!

Die Kronleuchter und Seidenteppiche werden bitte die gut ausgebildeten Soldaten zuerst aus den Wohnungen holen, jedoch werden die Soldaten auch die goldene Kreditkarte konfiszieren müssen, wenn die Banken sich diesbezüglich weigern sollten, welche nur meine Person und die Person meiner Schwester zur Verfügung stehen darf!

Da es noch die Platin- oder die Brillant-Kreditkarten gibt, welche den Besitzer kennzeichnen, darf jeder denkende Bürger erwarten, dass eine entsprechend hohe Leistung eines solchen Karteninhabers erfolgen wird.

Sollte irgendjemand in dieser schweren Übergangszeit, die bedauerlicherweise eine diktatorische Monarchie erforderlich macht, nochmals wagen, bestimmte hochrangige Personen in irgendeiner Form anzugreifen, diese zu bevormunden oder zu züchtigen, wozu ganz besonders auch mein Sohn gehört, dann lässt meine Person die Verursacher oder Täter zu Brei schlagen oder schlägt persönlich auf den Dreck, der mir schon lange zu viel ist!

Und zum Abschluss dieses bunten Schreibens kommen wir auf diesen Dreck, den man sich nicht durch das tägliche Duschen oder Abseifen abwaschen kann. Auch ein Vollbad wird nichts gegen diesen Dreck machen können, selbst wenn man sich die Haut fast von dem eingeseiften Körper abschrubben will!

Das Langzeitduschen wird teuer werden und der Dreck wird davon nicht heruntergehen, da kann man noch so heißes Wasser nehmen, es wird nicht besser werden, denn man wird sich nur eine kurze Zeit lang sauber fühlen und wird nicht sauber werden, sondern am nächsten Tag noch länger duschen oder baden müssen!

Wenn sich auch das Spielzeug der Kinder normalisiert und wenn die Eltern und Großeltern wieder zum aktiven Familienleben dazu gehören werden, dann kann man mit weniger Seife und Wasser auskommen!

Die Lehrkräfte werden bitte das komplette Schulzeug der Kinder gemeinsam mit den Kindern überprüfen und sie werden sich nach den Tieren in einem jeden Haushalt der Kinder erkundigen müssen, um sich in Zukunft mit dem Gesundheitsaufsichtsamt diesbezüglich in Verbindung zu setzen, wobei  möglichst keine weiteren Tiere in die Haushalte zu lassen sind.

Die angeforderten Soldaten meiner Person werden zunächst in der Heimatstadt der Obrigkeit für den reibungslosen Ablauf der schriftlich erfolgten Auflage eingesetzt werden, wobei das Fahrradfahren das Gebot der Stunde ist und das Nutzen eines Pkws keine Selbstverständlichkeit bleiben kann.

Ansonsten wird das Kraftfahrzeug fahruntüchtig gemacht, indem ausschließlich die gut ausgebildeten Soldaten mit Schrotflinten in die Autoreifen schießen werden und das Fahrzeug aus dem Verkehr gezogen wird.

Es ist traurig genug, dass viele junge Menschen für das Aufräumen und den Erhalt der Erde ihre Zuständigkeit haben werden, aber noch trauriger ist, dass junge Männer, Jugendliche oder auch Familienväter in der Ukraine und in Russland ihr Leben geben müssen und das ist teilweise sogar vorsätzlich geschehen, was Ostern zu einem ganz traurigen „Ostermarsch“ werden lässt!

Mit den besten Wünschen für den Ostermarsch

verbleibt meine Person.

Ursula Sabisch

Kaiserin


PS: Ein kostbares Anhang-Schreiben bezüglich des Endes des Krieges zwischen Russland und der Ukraine wurde gestern an die Verantwortlichen der EU und der königlich dänischen Botschaft als ein Anhang-Sonderschreiben übersendet.


Menü